Tolle Partien beim Eröffnungs-Turnier der Dartabteilung am 10.9.

Am vergangen Samstag veranstaltete unsere Dartabteilung einen Tag der offenen Tür mit anschließendem Eröffnungsturnier. Die sommerlichen Temperaturen bescherten uns nachmittags (leider) einige ruhige Stunden und es verirrten sich nur wenige Gäste in unser Sportheim, um sich die neue Anlage einmal anzusehen und selbst mal ein paar Darts zu werfen. Wer sich für unsere Abteilung und den Dartsport interessiert, an dem Tag aber nicht konnte, kann jederzeit gerne bei unseren Trainings vorbeischauen. Termine werden in Kürze veröffentlicht.

Ab ca. 18:30 Uhr spielten wir dann ein offenes Turnier, zu dem sich dann insgesamt 18 Spielerinnen und Spieler (u.a. auch einige von unseren Dart-Freunden aus Steinsfeld) im Sportheim einfanden. In vier Gruppen wurden die acht Viertelfinalisten im Modus „Best of 3 Legs“ ausgespielt.

In den Viertelfinals, die anschließend im Modus „Best of 5 Legs“ ausgespielt wurden standen die Falco Darters Ledi, Johnny und Gessi, der „Spickerbua“ (Steinsfeld) Sjören, unser Halb-Falco-Halb-Spickerbua Oli, der talentierte Hobbydarter aus Königsberg Jan, Jonas und Stefan (beide E-Dart in Hassfurt).

Deutlich mit 3:0 endeten dabei die Partien Johnny gegen Oli und Ledi gegen Sjören, denkbar knapp mit 3:2 gewann Jonas gegen Jan und Gessi gegen Stefan.

Die folgenden Halbfinals gingen im Anschluss beide recht deutlich an Jonas (3:1 gegen Johnny) und Ledi (3:0 gegen Gessi).

Im Spiel um Platz 3 konnte Johnny noch einmal einen Gang hochschalten und bezwang Gessi auch in dieser Höhe verdient mit 3:0.

Das Finale schließlich zwischen Ledi und Jonas war ein Kracher! Auch im Modus „Best of 5 Legs“ konnte in den ersten vier Legs jeweils der Spieler das Leg gewinnen, der es begonnen hatte. Und das ausnahmslos mit ganz ganz wenigen Fehlern bei den abschließenden Würfen auf die Doppel. Und auch die Scores waren TOP! Es hagelte nur so 80+ Aufnahmen! Im entscheidenen fünften Leg kamen wieder beide sehr schnell in den Finish Bereich, vergaben hier aber beide einige Runden auf das spielentscheidende Doppelfeld. Am Ende dieser hochdramatischen Schlussphase war es dann schließlich Jonas, der die Partie für sich entscheiden konnte.

Glückwunsch und großen Respekt an die drei Sieger und vielen Dank an alle Teilnehmer! Ich hoffe, es hat euch so gut gefallen wie uns und wir sehen uns beim nächsten Turnier auf Höreder Boden wieder!

//Hexer

dsc_0094-lr

FSV mit neuer Abteilung: Dart –> Tag der offenen Tür am 10.9.

FalcoDarters_Logo1

Im Sommer 2016 wuchs der FSV um eine weitere Abteilung an – dem sich zusehends verbreitenden Steeldart. Abteilungsleiter Michael Deschner (Oberhohenried), Mannschaftskapitän Max Neeb (Sand), sowie Philipp Gessendorfer, Johannes Schirmer (beide Oberhohenried), Christian Schertel (Oberschwappach), Chris Schuhmann (Königsberg) und Bernd Wagner (Zeil) werden ab der Saison 2016 / 2017 unter der Flagge des FSV und unter dem Namen der bereits 2008 gegründeten „Falco Darters“ in der Liga UDV 2 des Unterfränkischen Dartverbands die Darts fliegen lassen.

Für Trainingszwecke, die Liga-Heimspiele und weitere geplante Turniere wurde dazu im FSV Sportheim eine Boardanlage mit drei Scheiben und zugehörigen Oches, Beleuchtungs- und Zählvorrichtungen aufgebaut.

Noch vor Saisonstart laden wir alle Interessierten ein, mal in unsere Anlage, unsere Abteilung und unseren Sport reinzuschnuppern.

Wann? Am 10.9., von 13 bis ca. 18 Uhr (Es gibt keinen festen Zeitplan, es kann jederzeit dazugestoßen werden)

Wo? Sportheim FSV Oberhohenried (Am Steingrund)

Wer? JEDER (von klein bis groß, von jung bis alt)

Danach? Im Anschluss haben wir vor, ein kleines Turnier zu spielen. Auch hierzu ist selbstverständlich jeder herzlich eingeladen mitzuspielen oder zu zuschauen.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Auf euer Kommen freuen sich

Die Falco Darters des FSV Oberhohenried